Skip to main content

Paul-Lincke-Ring-Preisträger 2019 ziert Rathausarkaden

Auch die Litfaßsäule in Hahnenklee zeigt Sänger Bosse

Goslar/Hahnenklee. Die Verleihung des Paul-Lincke-Ringes an Bosse rückt näher. Rechtzeitig vor diesem Termin wurde jetzt das Konterfei des diesjährigen Preisträgers unter den Arkaden des historischen Rathauses angebracht. Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk, der Freundeskreis Paul-Lincke-Ring, Organisatorin Susanne Roßdeutscher vom städtischen Fachdienst Kultur sowie Ideengeber Giovanni Graziano, der wieder die Gestaltung übernommen hat, präsentierten die Bauzaunelemente mit dem neuen Motiv am heutigen Dienstag.

Anschließend stellte der Freundeskreis Paul-Lincke-Ring die Litfaßsäule am Paul-Lincke-Platz in Hahnenklee mit einem ebenso neuen Gesicht vor. Sänger Bosse löst damit auch dort seine Vorgängerin Ina Müller, Preisträgerin aus dem Jahr 2018, ab.